Weiblich C

Für die neue Saison gibt es einen großen Schritt in die Richtung – kleinere Vereine sollen überleben!

Unser Nachbarverein TSV Schwarzenbek hatte 9 Handballmädels und keinen Trainer – und wir bei der GHG hatten 10 Handballmädels und einen Trainer. 
Da musste eine Lösung her: Der TSV Schwarzenbek und die GHG Hahnheide setzten sich an einen Tisch, und es wurde bzgl. einer Zusammenarbeit gesprochen! 
Nach einigen gemeinsamen Probetrainingseinheiten, die die Mädels der GHG und des TSV Schwarzenbeks gemeinsam hatten, stand der Entschluss fest:
Die Schwarzenbeker Mädels haben in dieser Saison mit einem Gastspielrecht bei uns in der GHG mitgespielt und das wollen wir unbedingt weiter fortsetzen. 

Margret als Trainerin der WJC hatte ja in den letzten beiden Jahren gezeigt, was sie mit ihrem fundiertem Handballwissen, viel Disziplin und Ehrgeiz aus den Mädchen rausholen konnte. So starteten wir auch gleich durch und holten seit vielen Jahren mal wieder den 1. Platz beim Fielmann-Cup!!!! 
Die Mädels aus beiden Vereinen sind innerhalb von wenigen Wochen zu einer ganz tollen Truppe zusammengewachsen, und da wollen wir doch gerne wieder weit oben in der Tabelle mitspielen!!
Auf jeden Fall freuen wir uns mit den Mädels auf eine tolle Saison.

Margret & Akki (Co-Trainerin)